Dienstag, 02.05. 2017 | 18:00 Uhr
Offene Trauergruppe für Hinterbliebene nach Suizid mit Mechthild in der Talstraße 29.


 


 

Donnerstag,  18.05.2017 | 19:15  Uhr
Offene Trauergruppe für Hinterbliebene nach Suizid mit Margret in der Talstraße 29

 


 

Fortlaufend immer Montags und Donnerstags | 18:00 Uhr
Lauftreff mit Ingo entlang der Dreisam. Treffpunkt vor dem Haus Oberau 23, Ecke Mühlenweg / Oberau. Für Neueinsteiger ist eine Anmeldung nötig (Wolfgang Stich, 0761 - 3 33 88).

 


 

Freitag, 19. Mai 2017:  "Waum konnten wir Dich nicht halten?"
Trauerseminar für Hinterbliebene nach Suizid  im Bildungshaus Kloster St. Ulrich (Bollschweil, Nähe Freiburg).
Freitag, 19. Mai 2017 | 18:00 Uhr - Sonntag, 21. Mai 2017 | 13:00 Uhr
Es gibt noch einen freien Platz!

 


 

Samstag, 07.10.2017: Tag der offenen Tür | 14:00 Uhr
An alle, die den AKL, seine Mitarbeiter*innen und mehr über die Hilfeangebote des AKL kennenlernen wollen. Um 14:00 Uhr gibt es einen Vortrag mit dem Thema: "Der AKL und die grundlagen ambulanter Suizidprävention" (Refent: Wolfgang Stich), um 15:00 Uhr gibt es einen Kurzvortrag zum Thema "Suizidalität im Jugendalter" mit einer Vorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms "Hallo Jule, ich lebe noch" (Referentin: Clara Nordfeld). Außerdem stehen Mitarbeiter*innen für Infos und Gespräche bereit.

 


 

Samstag, 21.10.2017: Gedenkgottesdienst | 14:00 Uhr
Ökumenischer Gedenkgottesdienst für Suizidverstorbene und ihre Hinterbliebenen in der Melanchthonkirche in Freiburg-Haslach (Markgrafenstraße 18).  Anschließend Kaffee & Kuchen im benachbarten Gemeindehaus. Wir freuen uns über Kuchenspenden.


 

 

Fortlaufend immer Montags und Donnerstags | 18:00 Uhr
Lauftreff mit Ingo entlang der Dreisam. Treffpunkt vor dem Haus Oberau 23, Ecke Mühlenweg / Oberau. Für Neueinsteiger ist eine Anmeldung nötig (Wolfgang Stich, 0761 - 3 33 88).